Habenhauser Schafferkonzerte

Simon-Petrus-Kirche

Habenhauser Schafferkonzerte

Saison 2021

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Jeden vierten Freitag im Monat um 20 Uhr.

Immer in der Simon-Petrus-Kirche, Habenhauser Dorfstr. 42.

 

 

In dieser Reihe erwartet die Freunde alter und neuer Musik immer wieder besondere Hörerlebnisse.

Konzertankündigungen können nur vorbehaltlich der Tatsache stattfinden, dass der Corona-Lockdown seitens der Regierung aufgelockert wird. Bitte halten Sie sich über den jeweiligen aktuellen Stand der Möglichkeiten über unsere Homepage auf dem Laufenden!

 

 

 

22. Januar 2021

Ensemble Silene

Deutsche Geigenschätze -
Virtuose Musik für Violine und Cembalo

Werke von J.S. Bach, C.Ph.E. Bach, G.F. Händel, G.Ph. Telemann u.a.

Éva Telek - Cembalo 
Maria Carrasco - Violine

 

 

Das Ensemble Silene wurde von Éva Telek (Cembalo) und Maria Carrasco (Violine) im Jahr 2017 gegründet. Sie beschäftigen sich mit Musik in ihrer Originalbesetzung für Violine und historische Tasteninstrumente und konzertieren in Deutschland sowie in verschiedenen Ländern Europas.

 

26. Februar 2021

Thamyris Ensemble

"Les Passions des l‘âme -
Die Leidenschaften der Seele“

Werke von L.N. Clerambault, H. Purcell, G.F. Händel, J.M. Hotteterre u.a.

Constanza Buttinghausen - Cembalo
Hyejin Jang - Barockcello
Inés Pina - Blockflöten
Erika Tandiono - Gesang.

 

Das Ensemble Thamyris konzentriert sich auf das Repertoire des 16. bis 18. Jahrhunderts. Es wurde 2019 von vier jungen Musikerinnen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund gegründet, die sich als Studentinnen an der Hochschule für Künste Bremen trafen. Thamyris wurde mit zwei weiteren Ensembles für die Endrunde des Förderpreis-Wettbewerbs „Alte Musik Saarland“ ausgewählt, die im Jahr 2021 stattfinden wird.