Jazz in Habenhausen

Simon-Petrus Kirche

Jazz in Habenhausen

Saison 2021

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Jeden ersten Freitag im Monat um 20 Uhr.

Immer in der Simon-Petrus Kirche, Habenhauser Dorfstr. 42.

 

Jazzkonzerte in der Saison 2020

Die Jazzkonzerte in der Habenhauser Kirche gehen nach der Sommerpause 2020 in die 12. Konzertsaison. Wie in den Vorjahren hat der Bremer Pianist Jens Schöwing ein vielfältiges und interessantes Programm zusammengestellt, in dem sich traditionelle und moderne Spielarten begegnen und die Vielfalt des Jazz darstellen.

Im November und Dezember müssen die Konzerte leider ausfallen!

Corona-Update für die Konzerte ab September 2020:

Zurzeit ist die Besucherzahl für innen stattfindende Konzerte auf 66 Personen beschränkt, so dass wir um vorzeitige Anmeldung im Habenhauser Gemeindebüro mit Namen und Telefonnummer bitten (höchstens 2 zusätzliche Personen bei eigener Anmeldung)!!

 

 

4. Dezember 2020

Günther-Späth-Quartett

Acoustic Modern Jazz

Günther Späth - Kontrabass
Eckhard Petri - Saxofon
Jens Schöwing - Klavier
Heinrich Hock - Schlagzeug

 

Das Konzert muss aufgrund des verlängerten Lockdowns bis zum 15.12. leider ausfallen!!!

Vier versierte Instrumentalisten spielen akustischen, modernen Jazz wie man ihn im Jazzclub erlebt – dynamisch, spannend, virtuos und kommunikativ. Das Günther Späth Quartett gehört mit seinen zahlreichen Club- und Festivalauftritten seit 1989 zu den traditionsreichsten Bands der hiesigen Jazzszene. Für Jazzkenner und Jazzneulinge gleichermaßen eröffnet die Band dem Publikum ein ganz eigenes Universum aus raffinierten Arrangements, kompositorischer Klasse und vitaler Improvisation. Das emotionale Spektrum des kraftvollen Interplays reicht dabei von melodischer Wärme bis zu intensiver Explosivität.

Einzigartig ist der akustische Sound der Band, bei dem sich die einzelnen Instrumente außergewöhnlich gut zu einem harmonischen und charakteristischen Gruppensound mischen. Die entspannte Souveränität des exzellenten Zusammenspiels garantiert den Freunden des aktuellen Jazz ein mitreißendes Konzerterlebnis.

 

5. Februar 2021

Elmar Braß Trio

Swingender Straight–Ahead Jazz

Elmar Braß - Klavier
Martin Gjakonovski – Bass
Christian Schönefeld - Schlagzeug.

 

Swingender Straight–Ahead Jazz bildet die musikalische Basis des Trios. Ungezügelte Spielfreude, Lust an der spontanen Improvisation und der Spaß am swingendem Jazz erinnern an die großen Tugenden des Jazz der 50er und 60er Jahre, ohne im Traditionalismus zu verharren. Zum Repertoire der Band gehören ausgewählte Standards des Great American Songbook, der Hardbop-Ära und Eigenkompositionen von Elmar Braß.